Fahne drucken und richtig einsetzen ? Informationen zur Pflege und Aufbewahrung

Fahnen verschleißen mit der Zeit. Der Saum franst aus, die Farben verblassen, die Karabiner reißen aus. Dass Fahnen mit der Zeit verschleißen ist normal; wenn man aber bei der Nutzung auf einige Punkte achtet, halten Fahnen viele Jahre lang und tun lange ihren Dienst.

Ausgerissene Fahne

Bei dieser Fahne ist der Saum ausgerissen. Beachten Sie unsere Hinweise und Ihre Fahne wird viele Jahre halten.

Fahne richtig einsetzen um frühzeitigen Verschleiß zu verhindern

Fahnen von bannerstop bestehen aus einem Nylon Material mit einer Grammatur von 110-120g/qm. Das Material ist sehr leicht, sodass es frei wehen kann und auch bei schwachem Wind, durch Bewegung, Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Eine Fahne weht jeden Tag viele tausend Mal hin und her. Sie ist Regen, Kälte und starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Je nach Wetterlage kann es auch in unseren Gegenden zu besonders starken Stürmen und sogar Orkan-Böen kommen. Dann ist die Fahne einer extremen Belastung ausgesetzt, die kein Material lange mitmacht, egal, was einige Hersteller versprechen.

Es gilt also einige Punkte zu beachten, um die Fahne zu schonen und lange etwas von ihr zu haben:

  1. Holen Sie die Fahne ab einer Windgeschwindigkeit von 60km pro Stunde (Windstärke 8) ein. Je stärker der Wind, desto eher peitscht die Fahne mit Wucht gegen den Mast oder das Fahnenseil. Der Saum wird dabei stark beansprucht und reißt irgendwann aus. Vor allem wenn es dabei regnet, ist das Material schwerer und die Fahne wird noch stärker beansprucht.
  2. Befestigen Sie die Fahne immer an allen Befestigungspunkten (Fahnenkarabinern) damit sich die Last gleichmäßig verteilt.
  3. Die Fahne sollte an Fahnenschlaufen (Ringen) mit Fahnenkarabinern befestigt werden, so ist gewährleistet, dass die Fahne nicht z.B. am Mast scheuert.
  4. Es sollten Fahnengewichte verwendet werden. Diese halten die Fahne straff und verhindern, dass die Fahne sich hoch zieht und zu stark weht.
  5. Ein Mast mit innenliegender Seilführung ist grundsätzlich besser geeignet, da die Fahne nicht gegen das Seil schlagen kann.
Ausgerissene Fahne

Holen Sie die Fahne bei starkem Wind ein damit diese nicht beschädigt wird.

Bedruckte Fahne waschen? Pflegehinweise für Fahnen

Was Sie wissen sollten, wenn Sie eine bannerstop Fahne kaufen:

  • Sie können die Fahne bei 30°C Handwäsche mit Shampoo oder Feinwaschmittel waschen.
  • Bitte die Fahne nicht im Trockner trocknen, es handelt sich um ein Synthetik-Material das empfindlich auf Hitze reagiert.
  • Nicht bügeln (oder nur bei niedriger Temperatur und einem Baumwolltuch zwischen Bügeleisen und Fahnenstoff).
  • Nicht bleichen
  • Trocken lagern, damit das Material nicht anfängt zu schimmeln oder Stockflecken bekommt.

Es gibt eine Vielzahl von Materialien und Drucktechniken für Fahnen und Flaggen. Zögern Sie nicht und lassen Sie sich von einem unserer Berater die Möglichkeiten erläutern. Auch für besondere Anliegen haben wir in der Regel genau die richtige Lösung.